Cookie Hinweis
Ich verwende Cookies auf dieser Webseite und manchmal ess' ich auch welche.
x

Nachgekocht: Rote Beete mit Skordalia vom Greek Cuisine Magazine

14.02.2017 19:22

Gestern habe ich auf Facebook ein neues Rezept mit gaaaanz viiiieeeel Olivenöl bei Greek Cuisine Magazine entdeckt. Das musste ich heute gleich mal nachkochen und für Dich festhalten!

Wenn Du das Rezept auch ausprobieren möchtest, dann ab zu Greek Cuisine Magazine.

Dort erfährst Du wie es gemacht wird.

Rote Beete und Pfeffermühle
 

Was ist eigentlich Skordalia?

Skordalia ist eine sehr feine Paste aus Kartoffeln mit Knoblauch. Statt Milch, Butter oder Sahne, wird hier reichlich Olivenöl, Knoblauch und Zitrone verwendet.

 

Vorbereitung:

Links siehst Du die Rote Beete bevor sie in den Backofen gewandert ist.

Sie ist gewürzt mit Salz und Pfeffer aus der Mühle und mit etwas Liokarpi Bio Olivenöl beträufelt.

 

Anmerkung:

Ich muss sagen, dass das Skordalia für den durchschnittlich deutschen Gaumen vielleicht etwas würzig sein könnte.

Schon allein die 5 Knoblauchzehen (eigentlich sollen 8 hinein) geben dem Gericht seine ganz eigene Note.

Mir hat es jedenfalls geschmeckt und ich werde es bestimmt mal wieder essen!

 

Wenn dir das Rezept auch gefällt, dann teile es gern mit einem deine Freunde.

Über ein Kommentar von Dir freue ich mich auch immer!

 

Dein Kevin Klamt

 

Das Ergebnis:

Rote Beete Skordalia angerichtet


Kommentar eingeben